Die Sanierung von schadhaften Entwässerungskanälen und -leitungen in geschlossener Bauweise ist heute eine praxisreife Alternative zu der in offener Bauweise. Es stehen eine Vielzahl unterschiedlicher Reparatur-, Renovierungs- oder Erneuerungsverfahren zur Verfügung. Die Planung von Kanalsanierungsmaßnahmen erfordert daher umfangreiche Kenntnisse über die Anwendungsmöglichkeiten der einzelnen Verfahren, ihre Vor- und Nachteile und ihre Einsatzgrenzen. Begehbare Kanalquerschnitte mit entsprechenden Abwassermengen, eine eingeschränkte Zugänglichkeit der Kanäle in Innenstadtbereichen oder überdurchschnittliche Anforderungen an Sanierungswerkstoffe in industriellen Bereichen erfordern gesonderte Überlegungen.

Wir beplanen Kanalsanierungsmaßnahmen in Ihrem Entwässerungsnetz bis zur Ausführungsreife.

Beispiele kürzlich ausgeführter Arbeiten

Stadt Dortmund,
Borsigstraße

Stadt Köln,
Fristengebiet 2

Stadt Sindelfingen,
EZG RÜB Probstei

Emschergenossenschaft,
DRL Schwelgern

Stadt Langenhagen,
Sammler Nord

Portal Kontakt